Wie funktioniert die Kalkulation in der Produktion?

Bei Ihnen liegt folgende Situation vor:

 

Die Filiale bestellt 20 Salami-Sandwiches im Semmel.

Damit die Produktion auch die 20 Semmel für die gefüllten Sandwiches herstellen, müssen die auf dem Backzettel im FakturaAssist ebenfalls beim "originalen Semmel" miteinkalkuliert werden.

 

Wie geht das?

 

Öffnen Sie im FakturaAssist den Artikelbereich.

Wählen Sie nun das gewünschte Produkt in der Auflistung aus und öffnen Sie den Unterbereich Produktion.



Öffnen Sie in besagtem Unterbereich die Lasche Kalkulation für Produktion.


In diesem Bereich wird nun definiert, auf welches andere Produkt unser Salami-Sandwich hochgerechnet werden soll.

Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um einen solchen neuen Eintrag hinzuzufügen.


Wählen Sie in der Auflistung über die drei Punkte das Produkt aus, auf welches hochgerechnet werden soll.
Erfassen Sie den Faktor im Feld "Faktor auf Menge".

In unserem Beispiel ist der Faktor x1, da wir für das Sandwich auch nur ein Semmel benötigen. 
Speicheren Sie die Eingabe ab.


Sobald nun eine Bestellung mit unserem Salami-Sandwich im System erfasst wird, rechnet es ein Semmel automatisch auf den Backzettel: