Wie kann ich im WaWiAssist die Grundeinstellungen / Standardeinstellungen speichern ?

Damit Sie nicht bei jedem neuen Kundenaccount alle Einstellungen von Hand vornehmen müssen, gibt es gewisse Grundeinstellungen, die als Vorgabe gespeichert werden können.



Öffnen Sie bei sich den FakturaAssist und wählen Sie den Bereich 
Optionen > Konfiguration > Kunden > Standardeinstellungen aus.


Nun können Sie hier eine oder mehrere solcher Standardprofile erfassen.
Gehen Sie auf das Plus-Symbol um ein solches, neues Profil zu erstellen.



Als Erstes können Sie dem neuen Profil einen Namen geben.



Nun gibt es für Sie folgende Einstellungen, die Sie standardmässig definieren können:
1. Bekommen Ihre Kunden bei Ihnen ein Skonto? So können Sie den Prozentsatz im ersten Feld, und die Anzahl Tage im zweiten Feld hinterlegen.

2. Tragen Sie hier die Anzahl Tage ein, bis wann Ihre Kunden die Rechnungen begleichen können.

3. Wenn Sie mehrere Preiskategorien führen, können Sie hier die Kategorie als Standard setzen. Auch definieren Sie hier, ob denn Ihre Kunden Inkl. MwSt. oder exkl. MwSt. verrechnet werden.

4. Wählen Sie in diesem Bereich das passende Formular für Lieferscheine aus. 

5. Hier können Sie detaillierte Einstellungen zu den Rechnungen Ihrer Kunden vornehmen. Was genau diese Felder bedeuten, erfahren Sie unter folgendem Link: http://help.fakturaassist.hssoft.com/de/faktura

6. Was für eine Rabattierung erhalten Ihre Kunden normalerweise? Tragen Sie diese Information hier ein. Diese Einstellung bezieht sich auf die Konditionen beim Kunden.

7. Hier definieren Sie die Regeln der Lieferperioden.

Wenn Sie bei einem dieser Felder keine Standardvorgabe haben, so kann das Feld so belassen werden. Beachten Sie dann einfach, dass dies immer direkt beim einzelnen Kunden geändert werden muss. Auch wenn Sie als Standard solche Einstellungen setzen, können die anschliessend jederzeit beim Kunden individuell angepasst werden.

 

Und so kann eine solche Vorgabe aussehen:


Wurden mehrere solcher Vorgaben gespeichert, so sehen Sie, dass Sie zwischen diesen Vorgaben beim Kunden auswählen können:

 

Einmalkunden

Sie können auch für Ihre Einmalkunden eine Vorgabe einrichten, damit die Kontidionen immer auf Lieferschein und Rechnung berücksichtigt werden:

Bildschirmfoto 2024-02-13 um 10.56.38

Wird eine neue Bestellung für solchen Kunden erfasst, erscheint ein Pop-up, wo Sie die Vorgabe übernehmen können:

Bildschirmfoto 2024-02-13 um 10.56.55